Harry Potter Story Das Leben in Hogwarts!

Geschrieben von Riku-Liddle am 24. Mai 2017 22:07 Uhr

    

Auf Meiner Sicht:

''Oh man musst du wirklich gehen?'': ich sah mein Bruder lächelnd an und nickte:''Ja Ben, ich war da noch nie und ich freue mich dahin zu gehen. Wir werden
uns bald wieder sehen Versprochen!'': Ich nahm mein Bruder fest in die Arme und stieg in den Zug hinein:''Tschüss Riku! Und bring für mich was mit!'': Rief mein Bruder und winkt wie ein verrückter zu mir. Ich musste lachen und winkte meinem Bruder zurück und suchte mir ein Abteil aus wo ich mich hinsetzen konnte. Als ich ein platz gefunden habe, saßen schon drei Schüler die ich noch nicht kannte im Abteil, ich klopfte und ging hinein:''Hallo!'': sagte ich freundlich und setzte mich neben ein Blondes Mädchen hin:''Oh Hallo! Du bist die neue die zu uns nach Hogwarts kommt richtig?'': ich nickte einen Rothaarigen jungen zu der mich fragte, der andere war wahrscheinlich sein Bruder. Denn sie sind Zwillinge:''Na dann! Willkommen! Mein Name ist Fred, der gut aussäender Junge neben mir ist George mein Bruder'': beide lächelten mich an und ich musste mir das lachen verkneifen, die beiden scheinen lustig zu sein:''Ich bin Riku'': gab ich von mir und sah das Mädchen die neben mir saß an:''Mein Name ist Luna Lovegood! Schön dich in Hogwarts zu haben!'': sie lächelte mich an, und ich tu es ebenfalls:''Ah, hier seid ihr ich wollte...Oh Hay!'': ich erschrak als auch ein Junge mir Roten Haaren plötzlich zu uns in den Abteil rein platzte:''Gut das du kommst!'': sagte Fred und George fuhr fort:''Hier sitzt unsere neue Schülerin die zu uns nach Hogwarts kommt'': der junge sah mich oben bis unten an und fing an zu lächeln:''Ich bin Ron Weasly, schön dich kennenzulernen! Und du heißt?': ich lächelte Ron an und stand vor ihm:''Riku Liddle! Auch schön dich kennenzulernen!'': ich reichte ihm die Hand, sozusagen bot ich ihm meine Freundschaft an und er nahm sie Dankend an:''Komm ich möchte dir die anderen vorstellen!'': schlug Ron vor und ich stimmte ihn zu, und folgte Ron. Als wir schließlich ankamen, sah ich zwei Mädchen und zwei Jungs zusammen sitzen und unterhalten sich gerade als Ron mal wieder störte:''Hey Leute ich habe jemanden mit gebracht!'': sie blieben still und schauten Ron an, als er ein schritt zur Seite ging, sahen die vier nun mich an:''Oh Hallo! Ich bin Ginny Weasly! Schön dich zu sehen!'': ich lächelte Ginny an und schaute kurz zu Ron:''sag mal wie viele Geschwister hast du noch Ron?'': Ron schaute verlegen auf dem Boden und sagte nichts:'' Fred George und Ginny, mehr Geschwister hat er nicht:'' Antwortete ein Mädchen die neben Ginny saß:''Hermine Granger sehr erfreut!'': ich nickte Hermine zu und sah nun ein Junge an, der eine Brille trug. Man konnte an seiner Stirn eine Blasse Nabe erkennen:''Mein Name ist Harry Potter, er hier neben mir heißt Neville Longbottom. Wie ist dein Name?'': ich schaute Harry an und antwortete:''Mein Name ist Riku Liddle'': Harry sah mich mit großen Augen an und meinte erschrocken:''Die Riku Liddle? Ich kenne deine Familie von den Nachname er, ich habe gehört das ihr sehr begabte Zauberer seid'': Ich lächelte Harry an und nickte:''Ja es stimmt, meine Familie sind sehr starke Zauberer. Leider kann ich nicht so gut Zaubern, aber dafür gehe ich ja nach Hogwarts!'': Harry sah mich an und schlug mir was vor:''es gibt ein Raum in Hogwarts, man nennt es Raum der Wünsche ich könnte dich heimlich Trainieren. Nur wenn du willst'': ich wollte antworten als Ron aufschrie:''Ah Krätze komm sofort zurück!'': ich hörte wie Hermine ''nicht schon wieder'' flüsterte sie, und ich darauf Ron hinterher folgte:''Ron! Ich helfe dir warte'': er blieb stehen und nickte, und suchten Krätze. Ron erklärte mir das es eine Ratte ist, und er manchmal wegläuft:''Krätze komm her du kleiner!'': ich schaute mich um und sah wie die Ratte weiter durch die Türen läuft:''Ron hier lang!'': rief ich ihm zu und er folgte mir, als wir dachten er hätte sich versteckt. Sah ich das ein Junge mit weiß Blonden Haaren die Ratte in seinen Händen hielt:''Na so was, Weasly kannst du nicht mal deine erbärmliche Ratte Trainieren?'': Ron sah sauer aus und meinte schroff:''Gib ihn mir zurück Malfoy! Sonst!'': er fing an zu grinsen und meinte schadenfroh:''Sonst was Weasly?'': Ron wollte anscheint auf ihn losgehen um ihn aufs Maul zu hauen, als ich ihn festhielt, damit er es nicht tut:''Ron lass es! Oder willst du in Hogwarts sofort ärger bekommen? Ich weiß nicht wie es da so ist...aber lass es lieber'': Ron beruhigte sich wieder und schaute mich an:''Er tötet Krätze!'': ich seufze und stellte mich vor damit Ron hinter mir stehen bleiben soll:''Und wer bist du? Schlammblut?'': ich schaute ihn geschockt an, aber ich kriege mich schnell wieder ein und meinte wütend:''Erstens! Nennt mich keiner Schlammblut! Zweitens! Kann ich es so wie so nicht sein weil ich Reinblütig bin! Und drittens! Wenn du Ron nicht seine Ratte sofort zurück gibst! Kannst du mich richtig kennenlernen Blondie!'': Ron musste sich das lachen verkneifen, dagegen war Malfoy nicht gerade begeistert das ich ihn Blondie genannt habe:''Tss...hier hast du dein dreckiges Vieh!'': er warf die Ratte zu Ron und er wollte gerade gehen als ich ihn aufhielt, ich hielt daraufhin meine Augen geschlossen:''Ach und Malfoy?'': er sah mich an und wartete auf meine Antwort:''wenn du es nochmal wagen solltest mich als Schlammblut zu bezeichnen...kannst du was erleben!'': daraufhin öffnete ich meine Augen wieder und sie waren nicht mehr Eisblau sonder ein pures blutrot. Er sah ängstlich aus und rannte dann schreiend weg:''Hahaha! Wie er dich angeschaut hat...ähm Danke Riku'': ich schaute Ron an und lächelte, meine Augenfarbe waren wieder Eisblau:''Deine stimme, nun war anders, also dunkler und düster. Hast du eine Gabe was eigentlich. Dein Geheimnis ist?'': ich schaute Ron an und antwortete:''Ja, also nachts wenn Vollmond ist. Sind meine Pupillen rot und meine Zähnen werden spitz'': Ron sah mich fragen an und sagte:''Also bist du ein Art Vampir?'': ich schüttelte den Kopf und musste lachen:''Nein ein Art Werwolf'': Ron nickte und hatte es anscheint verstanden:''Komm lass uns zurück gehen, sonst machen sie sich sorgen...'': Ron nickte mir zu und gingen zurück zu den anderen.

 

Auf Draco's Sicht:

Was bildet sie sich ein? Kommt neu hierher und macht ein auf cool, na der werde ich es zeigen. Mit der habe ich noch eine Rechnung offen!

 

Auf Meiner Sicht:

''Und dann ist er schreiend abgehauen!'': Harry musste sich Schrott Lachen als Ron die Szene die passiert war erzählte:''Ich wusste nicht das er Angst vor Mädchen hat'': Harry lächelte mich an und meinte noch:''Echt cool das du nach Hogwarts kommst, ich hoffe das Malfoy mehr ruhe gibt'': Ron und Hermine stimmten Harry zu, und merkten das der Zug hielt:''Hä? Wir können unmöglich schon da sein'': sprach Hermine und Ron nickte:''Hat wahrscheinlich eine Panne oder so'': antwortete Harry und Ron schaute aus dem Fenster. Es wurde plötzlich ganz kalt, und man fühlte sich ob man nie mehr froh sein würde, der Zug ruckelte und wackelte heftig, als Ron wo es dann das zweite mal passierte sich erschreckte:''Leute was läuft hier!?'': wir tauschen uns fragende blicke an, aber keine weiß eine Antwort:''Ich sehe mal kurz nach'': sprach ich und stand auf Harry und die anderen zwei wollten mit nachsehen, als es wieder heftig wackelte fliegen wir wieder zurück auf unsere Plätze:''Da kommt jemand rein'': sprach Harry leise:''Ja aber wer soll es den sein?'': fragte Ron und schaute weiterhin aus dem Fenster. Ich tu es Ron nach und schaute auch aus dem Fenster, als wir plötzlich merkten das eine Gestalt zu uns in den Abteil reinkam. Ich bekam es mit der Angst zu tun genauso wie Harry, die Gestalt schaute umher und schaute direkt Harry und mich an:''H...Harry?'': er sah mich an als ich sein Namen heraus Stotterte:''Geh...Los geh raus!'': er nickte mir zu und flüchtete schnell aus dem Abteil. Diese Gestalt wollte hinterher als ich auch aus dem Abteil kam und schrie:''Hey ich bin hier! Wenn du ein Opfer haben willst oder suchst, dann nimm mich!'': ich sah das ein paar Schüler raus kamen, unter ihnen auch Malfoy, Ron und Hermine. Die Gestalt sah nun mich an, und atmet tief ein. Ich spürte ein Art ziehen. Als ob er meine Seele heraus saugen will, alles was ich nur konnte war still wie eine Statue stehen, und vor mich hin zu sehen:''Riku was machst du da!? Geh weg!'': schrie Harry, ich wollte es...ich wollte auch Harry antworten, aber es ging gar nichts mehr. Ich höre schreie, schreie ob die Person stirbt...oder meinen Namen rief. Alles was ich noch mitkriegen konnte war, das ein Lehrer ein Patronus herauf beschwor, und die Gestalt verschwand bevor ich Ohnmächtig wurde...

 

Auf Harry's Sicht:

Oh Gott nein was hat sie getan? Ich rannte sofort zu ihr, als sie umkippte. Ich hielt ihren Kopf hoch und versuchte sie wach zu kriegen. Als ich eine Hand auf meiner Schulter spürte:''Keine sorge, sie wacht wieder auf...'': Ich sah Professor Lupin, wie er mich besorgt anschaute:''geht es dir wenigstens gut Harry?'': ich nickte nur stumm, ich konnte nichts mehr sagen. Und blieb bei Riku bis sie aufwacht, inzwischen fuhr der Zug weiter.

 

Auf Meiner Sicht:

Als ich wieder zu mir kam, lag ich mit meinem Kopf auf einem Schoß von einer Person, als ich richtig wieder sehen konnte weil es verschwommen war. Erkannte ich Harry wie er vor Freude aufseufze:''Gut das du wohlauf bist, wie geht's dir?'': Harry sah mich besorgt aber dennoch fröhlich an:''Mir ist nur übel, nichts weiter'': murmelte ich vor mich hin, aber Harry hatte es verstanden:''bleib liegen ich such Professor Lupin er wird dir erklären was es für ein Wesen war'': ich nickte Harry zu und er verschwand aus dem Abteil, ich war alleine wahrscheinlich sind Ron und Hermine bei Lupin:''Hey...ähm, darf ich kurz rein kommen?'': als ich kurz überlegte und wusste wer die bekannte stimme gehörte, wollte ich erst was sagen aber Malfoy kam trotzdem rein und setzte sich hin und schaute mich an:''das...war Mutig von dir was du getan hast'': ich schaute ihn genervt an und meinte schnippisch:''Was willst du Malfoy!?'': es dauerte bis ich eine Antwort bekam, inzwischen hatte ich mich wieder beruhigt:''Nenne mich doch bitte Draco...ich wollte fragen ob das stimmt das du reinblütig bist'': ich nickte zu seiner Antwort zu und schaute kurz aus dem Fenster:''Du bist Riku Liddle stimmt's? Ich habe schon vieles über eure Fähigkeiten gehört, ähm...wo du mich so gruselig angeschaut hast...hatte ich in meinem Buch nachgelesen, und wollte fragen ob du wirklich ein Art Werwolf bist'': ich schaute Draco mit hochgezogene Augen braun an. Dann nährte ich mich an seinem Gesicht und meinte monoton:''Ja aber auch eine Gefährliche dazu, Pass lieber auf wenn Vollmond ist. Da verletze ich gerne Schleimer wie dir gerne die Augen!'': er sah mich wütend an und ging wieder aus dem Abteil, ich konnte nicht anders als anfangen zu lachen:''Coole Show die du da abgezogen hast!'':,,:''In Magischen sinne einfach Lustig!'': ich sah Fred und George grinsend an:''Hey Leute was gibt's?'':die beiden schauten sich an und antworteten:''Ron schickte uns um dir das zu geben'': George kam zu mir und gab mir einen Umhang und Schuluniform:''Zieh das an wir sind gleich in Hogwarts'': sprach Fred und die beiden gingen auch schon wieder, ich nahm die Sachen und suchte das Mädchen Klo. Aber wie das Schicksal so wollte begegnete ich wieder Malfoy:''Wo hin so eilig Wolfi?'': ich verdrehte die Augen und ging zur Seite, oder wollte es versuchen als er mich am Arm packte:''Pass lieber auf mit wem du dich anlegst Liddle! Das kann böse enden für dich!'': mit diesem Worten verschwand er, ich schaute ihn nur perplex hinterher. Dann ging ich zum Mädchen Klo um fertig zu werden.... Als nun der Zug endlich anhielt, steige ich zusammen mit Fred und George aus und gingen zu einen Silbernen Tor zu:''Der Gnom wird nach deinem Namen fragen'': fing Fred an:''Genau sonst lässt er dich nicht hinein:'' Beendet George den Satz und beide liefen voraus:''Hey alles okay? Ich habe es mitbekommen was du getan hast sehr Mutig von dir!'': ich sah ein Mädchen an, sie hatte Schwarze Haare. Sie schaute mich freundlich an und ging mit mir mit:''Ich bin Pansy Parkinson, du musst Riku sein.... Diese Wesen nennt man Dementoren. Sehr gefährliche Wesen, sie saugen ein die Seele aus, und man stirbt. Du hast wirklich Glück gehabt'': ich hörte Pansy aufmerksam zu, das was sie erzählte ist wirklich Interessant. Anscheint kennt sie sich mit solchen Wesen aus:''Wir sehen uns gleich in der Kutsche dort! Bis gleich!'': sie sprach ihren Name aus und durfte passieren:''Hallo du musst die neue Schülerin sein mein Name ist Professor Flitwick, und wie ist dein Name?'': er schaute mich an und ich antwortete:''Mein Name ist Riku Liddle'': er nickte und schaute auf seiner Liste:''Ah Miss Liddle! Willkommen in Hogwarts!'': ich nickte Professor Flitwick zu und ging zu Pansy. Ich stieg in der Kutsche ein und sah das Pansy, Ron Harry und leider Malfoy mit uns drinnen saß. Ich bemerkte wie Harry und Malfoy sich gegenseitig böse blicken zuwerfen, wie sagt man immer? Wenn böse blicke einen Töten können, Pansy und Ron hielten sich raus. Als die beide sich nun gegenseitig beschimpfen, wollte ich meine klappe halten, aber ich hielt es nicht mehr aus und mischte mich ein:''Alter könnt ihr mal ruhe geben!? Das ist ja wie im Kindergarten! Ihr benimmt euch wie Muggel nicht wie Zauberer, also halt beide die Schnauze!'': sie wurden sofort still und schauten beschämt auf dem Boden, alle beide nuschelten ein ''Es tut mir leid'' heraus. Ron musste grinsen, anscheint findet er das ziemlich lustig. Ich fand das auch lustig leider war ich jetzt ziemlich genervt und schnauzte auch Ron an:''Und du hör auf so dämlich zu grinsen!'': gesagt getan, Ron hörte auf zu grinsen und schaute nach draußen. Ich merkte das Draco ein kleinen Zettel in meiner Tasche geschmuggelt hat und mich kurz ansah, dann senkte er seinen blick und schaute auch wie Ron aus dem Fenster....als wir in der Schule sind, staunte ich nur. Es sah so toll aus:''Schön nicht? Das ist so besonders an Hogwarts, alles ist größer als sonst und Bilder bewegen sich. Wenn man an die Decke schaut kann man denken es ist der Himmel von draußen'': Luna stand neben mir und lächelte mich an, wir standen in der großen Halle. Wo alle Schüler in ihre Häuser sind, Luna war auch neu an Hogwarts aber trotzdem wusste sie alles:''Frage nicht, mein Vater hat mir alles erzählt'': ich lächelte und wir beide gingen vor zu Professor Dumbledore, er stand auf und kam auf uns zu, er hielt den Sprechenden Hut in der Hand und rief Luna zu ihm. Er setzte den Hut auf ihren Kopf und er fing an zu reden:''Hmm, du bist sehr Talentiert und was im Kopf hast du auch Oh ja, du vergisst dinge und verlierst Sachen. Aber für dich ist alles normal und stört dich nicht...alles klar ganz eindeutig, RAVENCLAW!'': Das Haus Ravenclaw klatschte und Freuden sich, und Luna setzte sich zu dem Tisch hin:''Riku Liddle komm zu mir nach vorne'': alle blicke waren auf mich gerichtet was mir aber echt egal war, ich stand vor Dumbledore und er ließ den Hut auf meinem Kopf nieder:''Oho eine Liddle Familie, äußerst Interessant...Du weißt was du tust und lässt deine Ziele nicht aus dem Augen, wer dir in den weg stellt ist dir egal. Du gewinnst immer, deine Fähigkeiten sehr Stark und man muss es Respektieren, wer es nicht tut ist dein Feind. Und bist zu jedem Eiskalt, der dich dumm anmacht oder dich sogar Beleidigt. Ganz klar...GRIFFINDOR!'': Und wieder das Klatschen der Freude, ich ging zum Griffindor Tisch und setzte mich neben Ron hin:''Toll das du auch bei uns im Haus bist! Willkommen Zuhause!'': Sprach Hermine und lächelte mich an, ich tu dasselbe und alle schauten zu Professor Dumbledore:''Willkommen auf ein weiteres Jahr in Hogwarts! Für die zwei neuen Mitschüler muss ich eins sagen, der Wald ist für euch Verboten. Mit Ausnahme von einem Lehrer dürft ihr hineingehen. Der Dritte Stock ist tabu, wer gegen die Regeln verstößt bekommt die Strafe nachsitzen zu müssen. Und als letztes, Nachts ist Schlafenszeit, wenn ihr dennoch im Schloss herumläuft, bekommt ihr Punkte Abzug für euer Haus. So und nun begrüßt bitte den neuen Lehrer für die Verteidigung gegen die Dunklen Künste, Professor Lupin!'': Alle fingen an zu klatschen außer Slytherin:''Nun denn, lasst das Fest beginnen!'': gesagt getan, wird das Festessen auf dem Tisch gezaubert. Als ich das Essen sah staunte ich nur:''ganz schön baff was?'':,,:''Wo wir das erste mal hier waren, haben wir auch ganz schön geguckt'': ich schaute Fred und George an:''Los iss was, heute haben wir den ganzen Tag frei, erst morgen Nachmittag beginnt der Unterricht'':,,:''Also hast du viel zeit dir das Schloss anzuschauen'': ich nickte den beiden Zwillingen zu und fing an zu essen, ich nahm den Zettel heraus den mir Draco in meiner Tasche geschmuggelt hatte. Und las ihn mir durch:''Gib mal den Zettel Riku'': sprach Harry der mir gegenüber saß, ich nickte ihn zu. Und er las ihn so vor das wir Griffindor nur es hören konnten:''Nach dem Fest, kommst du zum See alleine. Ich weiß nicht was du für ein Mensch bist. Aber ich kenne deine Tricks also lass es Potter heimlich mitzunehmen!'': Harry schaute mich an, ich dagegen zuckte nur die Schultern:''Ich schwöre, ich wette das es eine falle ist'': sagte Ron wütend, und schaute rüber zu Malfoy:''Keine sorge, falls doch was passiert. Dann komm danach sofort zu mir und ich knöpfe ihn mir vor!'': ich nickte Harry zu und ich verließ die Große Halle. Ich merkte wie Draco aufstand und mir folgte, ich war weiter weg und fing an zu rennen. Ich kannte zum Glück noch den weg nach draußen, als ich am See war. Hatte ich eine tolle Aussicht, man konnte das Schloss sehen und den schönen blauen Himmel, ich sah meine Eule die ich Violett genannt habe. Sie flog zu mir und sah das sie mir ein Brief von meinem Bruder gab. Der Brief war verzaubert und hörte aufmerksam zu was mein Bruder zu sagen hatte:''Hay Schwester Herz! Ich hoffe das du dich gut eingelebt hast ich wollte fragen in welches Haus du gekommen bist? Naja du kannst mir zurück schreiben wenn du Zeit hast, und bitte bitte bringe mir was von Hogsmeade mit! Ach ja und wenn du mal Professor Dumbledore über den weg läufst dann sag bitte. Das er umgehend sich bei uns Melden soll...es geht ähm...um unser Vater, also bis bald dein Bruder Ben!'': ich musste schmunzeln wo er wegen Hogsmeade gebettelt hatte. Ich nahm den Brief und stecke es mir in meinen Umhang:''Hätte nicht gedacht das du wirklich auftauchst Liddle!'': wenn man schon die stimme hört kriegst du das grauen, ich drehe mich um und sah Draco alleine? Ich habe das ungute Gefühl das es immer noch eine Falle ist was Ron sagte:''Was willst du Malfoy!?'': er grinste und kam näher, ich dagegen wich weiter zurück und zückte mein Zauberstab:''Hey, Hey nur mit der ruhe Wolfi'': er findet es anscheint lustig mich so zu nennen:''Pass auf was du sagst Malfoy!'': er dagegen grinste nur noch breiter. Okay jetzt wird's ein wenig Gruselig:''Hör auf zu grinsen sonst landest du auf dem Baum!'': Draco fing an zu lachen und meinte:''Du mich? Leg dich nicht mit mir an Schlammblut!'': ich schaute ihn wütend an und meinte:''Nenne mich nicht Schlammblut Blondie!'': jetzt wurde Draco wütend und wollte ein Zauber anwenden, als jemand Stupor ruft und Draco gegen den Baum flog. Harry kam aus seinem Versteck und stellte sich neben mich:''Alles okay mit dir?'': ich nickte Harry als Antwort zu und schauten zu Malfoy rüber:''Das wird dir noch leid tun Potter! Aber zuerst fange ich mit dir an Liddle!'': mit diesen Worten verschwand er auch:''Was für ein Arschloch'': flüsterte ich vor mich hin Harry nickte zustimmend:''Lass ihn einfach, wir Griffindor und Slytherin sind feinde. Und das wird sich nicht ändern'': ich nickte Harry zu und gingen zusammen zurück zum Schloss.

 

*Am Nächsten Tag*

 

Ich war die erste die früher aufgestanden ist, und saß im Gemeinschaftsraum und las gerade ein Buch als auch Harry endlich auftauchte:''Morgen'': sagte er verschlafen und setzte sich neben mich:''Morgen Harry, gut geschlafen?'': er nickte stumm und sah auf mein Buch:''Darf ich mal sehen?'': ich schaute ihn an und gab ihn mein Buch:''Der Grimm also? Sehr interessant das Buch, dürfte ich das mal leihen wenn du fertig bist?'': ich nickte Harry zu und er gab mir mein Buch wieder:''Los wir gehen zu Hagrid ein Freund von mir, wir haben heute bei ihm als erstes Unterricht. Das wird dir gefallen!'': Harry reichte mir seine Hand die ich annahm und so gingen wir zusammen zu Hagrid...Als wir ankam erwartet Hagrid uns auch schon:''So früh schon hier Harry? Wem hast du da mitgebracht?'': er schaut nun mich an und lächelte mich an, er war sehr groß aber dennoch ein netter Kerl wie ich sehe:''Ich bin Riku Liddle'': Hagrid nickte und sah wieder zu Harry, er antwortete ihm warum wie so früh hier sind:''Ich wollte, oder wir wollten dir behilflich sein, und wollte dir Riku vorstellen. Sie ist zum Glück bei uns im Griffindor'': Hagrid nickte und sagte dann:''Nun denn, wenn ihr schon hier seid. Dann stellt die Zäune bitte auf. Ich werde euch alle später was Besonderes zeigen'': ich und Harry nickten Hagrid zu und machen uns sofort an die Arbeit....Ich und Harry saßen dann auf einer der Mauer und lasen zusammen das Buch was Harry sich heute früh angeschaut hatte:''Na ihr zwei wie geht's euch?'': wir sahen auf und vor uns standen Ron Neville und Hermine:''Alles gut und bei euch?'': sprach Harry und sah die drei an:''Ja gut nur'': murmelte Ron:''Nur das Malfoy uns wieder in den weg stand'': sprach Hermine zu ende und sah wütend aus:''Ich frage mich was er gegen euch hat:'' sprach ich leise und klappte mein Buch zu:''Das liegt daran das Hermines Eltern Muggel sind und wir Weasley's Halbblut sind, und manchmal an regeln Verstößen'': erklärte Ron ernst, und schaute bedrückt auf dem Boden. Ich stand auf und legte meine Hand auf Ron's schulter, er sah auf und schaute mich etwas traurig an:''Keine sorge, ich bin zwar Reinblütig aber ich finde es nicht so tragisch wenn man gegen eine Regel verstößt meine Mutter wird zwar sauer, aber wir werden deswegen nicht sofort zur Tote geprügelt...wenn was ist komm zu mir, ich bin genau so ein guter Mensch wie Harry'': ein weites lächeln breitete sich auf Ron's Lippen aus und umarmte mich:''Danke Riku! Du bist echt zu gütig'': ich lachte und Ron stimme mit meinem lachen ein:''So Leute kommt alle mal hierher zu mir'': sprach Hagrid plötzlich und wir alle gingen zu ihm herüber:''So heute haben wir das Fach Pflege magischer Geschöpfe, wartete alle hier ich zeige euch was besonderes'': Hagrid ging kurz weg, als er wieder kam sahen wir ein seltsames Tier:''Äh Hagrid was ist das?'': fragte Ron und schaute komisch das Tier an:''Das mein lieber Ron ist ein Hippogreif, das sind sehr besondere Geschöpfe sie sind sehr leicht reizbar, also gar nicht erst versuchen sie zu Beleidigen. Wenn man es dennoch tut. Kann es Schmerzlich enden'': Alle nickten und haben es verstanden. Ich schaute kurz rüber zu Malfoy, er hörte wahrscheinlich gar nicht zu tja selber schuld wenn er dann Verletzt wird. Ich merkte das er kurz zu mir rüber schaute und mich mit seinen Fiesen grinsen mich angrinst. Bohr ich könnte kotzen, ich schaute wieder nach vorne und hörte Hagrid aufmerksam zu:''So schlagt bitte die Bücher auf'': ich nahm das Monster Buch der Monster und schaute es an, das sieht mal interessant aus:''Und wie sollen wir es bitteschön öffnen?'': Fragte Malfoy arrogant:''Ihr wisst das nicht? Ihr müsst ihn am rücken streicheln'': mit diesen Worten versuchte ich es. Und ohne Problem konnte ich das Buch aufschlagen:''Sieht euch das Buch kurz an, wenn ihr alle fertig seid hebt bitte eure Hände'': alle fingen an zu nicken. Und schauten sich das Buch an ich und Harry heben die Hände und Hagrid nickte, wir beide gingen zu ihm und Hagrid fing an zu reden:''So einer von euch beide dürft mit dem Hippogreif fliegen, eins muss ich sagen...ihr verbeugt euch und wartet, wenn er es auch tut dürft ihr ihn berühren. Wenn nicht, sehen wir wenn es soweit ist'': wir beide sahen uns perplex an aber dennoch nickten wir:''Wir beide reiten auf ihn'': sprach Harry plötzlich und Hagrid nickte:''Hey, seid wann bestimmst du was ich tun soll?'': Harry stupste mich an der Seite und lachte:''Tu nicht so ängstlich wird bestimmt lustig'': ich seufze und nickte dann stumm:''Das ist eine tolle Idee Harry! Also wie besprochen ihr verbeugt euch und wartet'': Ich und Harry nickten Hagrid zu und ich machte den ersten schritt, als ich vor dem Hippogreif stand. Schaute es mich fragend an, ich verbeugte mich und warte darauf was es tut. Und tatsächlich der Hippogreif verbeugt sich auch. Und ich streichelte seinen Kopf:''Oh Gut gemacht Riku sehr schön!'': lobte Hagrid mich, und lächelte. Harry kam auch zu mir und versuchte den Hippogreif auch zu streicheln, und ein wunder er lässt es zu:''Das ist sehr schön was ihr macht, aber ihr müsst dennoch vorsichtig sein'': sprach Hagrid und wir nickten. Ich stieg als erstes auf dem Hippogreif drauf, danach Harry:''Also ihr beiden bereit?'': ich und Harry sagten ''Ja'' zu Hagrid und er gibt dem Hippogreif ein Klaps auf dem Hintern, und schon flogen wir los in die lüfte, ich hielt mich so gut fest wie ich konnte. Harry hielt sich an meine Hüfte fest, was für mich ein wenig ungewohnt war. Wir flogen über Hogwarts und die Aussicht war atemberaubend! Wir flogen um das Schloss, dann auf dem See zu. Ich und Harry ließen uns für eine Sekunde los und wir beiden schrien vor lauter Befreiung los. Es war ein tolles Gefühl so frei zu fliegen, ich und Harry schauten uns an und mussten Lachen. Es war toll hier in Hogwarts zu sein, hier kann man soviel erleben! Als wir natürlich wieder bei den anderen landeten klatschten alle sogar Malfoy? Ok ich bin im Falschen Film momentan, Harry schaute mich fragend an. Ich dagegen erwähnte den Namen von Malfoy und Harry nickte:''Schön gemacht ihr beiden 50 Hauspunkte für Griffindor für jeden von euch beiden'': das hieß ja wir haben Hundert punkte erreicht! Einfach super:''Toll gemacht Riku und Harry'': schrie Ron und kam mit Hermine auf uns zu:''Das war einfach super!'': sprach Hermine und freute sich für uns. Ich sah wie Malfoy zu den Hippogreif ging und sagte:''Ja ganz toll gemacht, du bist gar nicht gefährlich oder? Du großes hässliches Scheusal!'': ich sah das der Hippogreif aggressiv wurde, und traf Malfoy am Arm und er fiel hin:''Ich sterbe seht her, es hat mich umgebracht!'': ich verdrehte nur die Augen und sagte:''Wenn es dich Umgebracht hat, wieso redest du noch?'': ganz Griffindor und auch ein paar Slytherin lachten sich Schrott was aber auch stimmte:''Hagrid'': sprach ich und schaute zu ihm, er schaute mich an und wartete was ich zu erzählen habe:''Bring ihn zum Krankenflügel, damit er nicht Tod rumliegt'': und wieder lachte Griffindor, und Hagrid bringt Malfoy zum Krankenflügel. Was für eine Stunde.

 

*4 Stunden Später*

 

:''Hey Riku'': ich und auch Harry Ron und Hermine schauen Pansy an:''Könnte ich mit dir reden?'': ich wollte gerade antworten als Ron genervt antwortete:''Verzieh dich Parkinson!'': ich schaute Ron wütend an und meinte:''ist schon gut, ich werde euch schon Bescheid geben'': die drei nickten mir zu und ich ging zusammen mit Pansy aus der Halle:''Sei ehrlich du wolltest dazwischen gehen, du wolltest doch die Verletzung abkriegen oder?'': ich schaute Pansy ein wenig verwirrt an, aber dennoch nickte ich stumm:''Ja eigentlich ist Malfoy nicht so schlimm, aber ich bin halt ein Griffindor, und du ein Slytherin wie Malfoy'': Pansy nickte und sagte:''Ok das wollte ich nur wissen, bis Morgen! Habe erfahren von Professor Dumbledore das wir den Rest des Tages frei haben'': ich weiß nicht ob ich ihr glauben soll, ich sollte Dumbledore selber fragen, ich muss sowieso zu ihm. Wegen den Brief meines Bruders:''Ok alles klar bis Morgen Pansy'': sagte ich dann und sie ging. Als ich sie nicht mehr sah, ging ich zu Dumbledore Harry kam gerade hinterhergerannt und ging mit mir mit:''Und was wollte sie?'': fragte Harry und wartete:''Ach es ging um Malfoy, danach sagte sie wir alle hätten des Rest des Tages frei, ich frage lieber Dumbledore nochmal ich traue ihr nicht'': Harry stimmte mir zu und standen vor einer Vogel Statue:''Zitronenbonbons'': Sprach Harry, und der Eingang zum Dummyvariable Büro öffnete sich:''Hmm muss ich mir merken'': Harry lachte und kam mir ein Pergament:''Hier stehen alle Passwörter, Fred und George haben es bei Hausmeister Filtch geklaut, ich kenne es schon auswendig du könntest es gebrauchen'': ich sah Harry überrascht an und Umarmte ihn:''Danke Harry!'': er lächelte und gingen zusammen zum Büro:''Ah Miss Liddle und Mister Potter, was gibt es so dringendes?'': ich trat vor und gab Dumbledore den Brief den ich von Ben bekam:''Ah sehr liebend Dank, und gibt es noch etwas?'': Harry kam auch zu uns und fragte:''Ist es wahr das wir den Rest des Tagen heute frei haben?'': Dumbledore sah Harry an und nickte:''Ja es stimmt, warum wart ihr so unsicher?'': Harry sah mich an und ich gab ihm ein nicken:''Pansy hatte es Riku gesagt, wir haben es natürlich nicht geglaubt'': Dumbledore nickte und liest sich den Brief kurz durch:''Nun gut Riku, ich lasse dich noch ein wenig bei dir, Harry wenn du möchtest kannst du auch bleiben. Da kannst du ein wenig mehr über Riku wissen, aber Riku...es würde dich nicht erfreuen was ich dir zu sagen habe. Also hör gut zu'': ich und sogar Harry nickten Professor Dumbledore zu und er fing an zu reden:''Also Riku, was dein Bruder meinte mit deinem Vater, er ist seid Jahren wieder aufgetaucht und du hast noch einen Bruder. Er kommt zu uns in die Zauberei Schule, er hätte es eigentlich nicht nötig. Aber er kann trotzdem noch was Lernen. Ok das ist nicht so tragisch, was tragisch ist...das dein Vater...nun, ein Todesser ist'': ich war geschockt mein Vater ein Todesser? Ich brach zusammen und saß auf dem Boden, es sind schon dinge passiert das ich deswegen ins Krankenhaus musste, weil ich bei jeder Schlechte Nachricht fast ohnmächtig wäre. Harry nahm mich in die Arme und versuchte mich hochzuheben:''Ich bringe dich ins Krankenflügel'': Dumbledore stimmte Harry zu und sah mich an:''Sei froh, das du hier in Hogwarts bist, und du bist nicht alleine. Da kannst du dein älteren Bruder kennenlernen'': ich nickte nur stumm, und Harry brachte mich in den Krankenflügel.

 

Auf Harry's Sicht:

Das ist echt krass das ihr Vater ein Todesser ist! Ich muss es sofort Ron und Hermine erzählen, damit wir einen weg finden sie zu beschützen. Als ich Riku bei Madame Pomfrey abgeliefert habe, machte ich mich sofort auf dem Weg in die Große Halle.

 

Auf Meiner Sicht:

Ich war immer noch starr vor Schock und schaute die ganze zeit die Decke an:''Hier nimm ein Schluck das wird helfen'': Ich sah Madame Pomfrey an, und nahm ihr das Glas ab und trank die Medizin aus:''Wenn was ist rufe mich'': ich nickte stumm und legte mich wieder hin, ich sah rüber zu Malfoy er lag daneben wo halt mein Bett stand. Ich wusste nicht ob er schlief oder nur so tat, ich sah aus dem Fenster und meine Eule kam zu mir, als sie auf mein Bett stand gab sie mir den Brief, sie war wieder Verzaubert. Dieselmal schrieb meine Mutter:''Oh Schatz ich habe gerade von Dumbledore erfahren das du fast ohnmächtig geworden wärst, es tut mir so leid das ich es dir nicht sagen konnte das dein Vater ein Todesser ist. Aber sorge dich nicht du bist in Hogwarts sicher, solange Dumbledore bei dir ist, wird nichts passieren. Und dein älterer Bruder wird auch nach Hogwarts kommen, ich hoffe ihr werdet euch verstehen. Da ihr euch heute das erste mal sehen werdet, uns geht es gut Ben klagt zwar noch das du weg bist, aber das wird sich wieder beruhigen. Und noch etwas ich weiß nicht ob du es schon weißt. Sirius Black ist aus Askaban ausgebrochen, also wage es nicht Hogwarts zu verlassen, wenn gehe zusammen mit deinem Bruder nach Hogsmeade. Pass gut auf dich auf, und versuche es gar nicht nach ihm zu suchen. Es ist besser so das du nichts weißt, also bis Bald und lasse es dir gut gehen'': Sirius Black...ich kenne ihn, meine Mutter weiß es zwar aber sie weiß es nicht das ich es von meinem Vater erfahren habe. Sirius Black ist ein Art Onkel, ich habe ihn als letztes gesehen da war ich 6 Jahre jetzt bin ich 13:''Dein Vater ist ein Todesser?'': ich zuckte zusammen und sah Draco an:''Ja...er ist ein Todesser'': Draco stand auf und kam zu mir:''Ähm...sorry was ich gesagt hatte, das war Respektlos von mir'': Draco nickte und legte seine Hand an meiner Stirn:''Du bist ganz heiß, ich hole dir kaltes Wasser'': ich schüttelte den Kopf:''Nein, ist nicht nötig...ich brauche nur andere Gedanken'': ich sah nun das erste mal Draco's Arm an:''Darf ich mal sehen?'': erst zögerte er, aber dann machte Draco sein Verband ab. Die Wunde sieht sehr Tief und sieht auch sehr Krass aus, ich kann eigentlich so was nicht sehen...aber ich versuchte mit meinem Zauber seine Wunden zu schließen:''Hey alles Ok? Du bist sehr blass'': ich musste leicht lächeln und meinte:''Das bin ich von Natur aus so, guck dich an du siehst gerade nicht viel besser aus'': Draco musste anfangen zu lachen und stimmte mir zu:''Trotzdem bleiben wir feinde Liddle'': ich verdrehe die Augen und meinte:''Ja ja Malfoy schon verstanden'': er nickte und ich nahm meinen Zauberstab und verheilte seine Wunde:''Es ist besser wenn ich gehe, wegen Harry'': Draco nickte stumm und ich ging aus dem Krankenflügel. Als auf dem weg in der Großen Halle war, begegnete ich Luna:''Ah Riku schön dich wieder zu sehen! Es ist selten das ich dich sehe'': da hat sie nicht ganz unrecht, sie ist bei Ravenclaw, und sie sieht man wirklich selten:''Hallo Luna, wie geht es dir'': man sah das sie verträumt aussah, sie lächelte mich an und meinte:''Oh sehr gut sogar! Ich muss aber leider wieder weiter wir sehen uns!'': und schon ist Luna verschwunden. Als ich in der Großen Halle angekommen war, stand sofort Harry auf und Umarmte mich:''Schön das es dir besser geht'': ich war etwas verdutzt, ich meine niemand hatte sich in meinem Leben um mich sorgen gemacht außer mein Kleiner Bruder Ben und meine Mutter. Das aber jetzt Freunde von mir sich richtige sorgen machen ist mir verdammt neu. Harry sah mich besorgt an und fragte schließlich:''Alles Ok?'': ich nickte stumm und lächelte Harry gab sich zu Frieden das ich lächelte und gingen zusammen zu Ron und Hermine Fred und George saßen auch am Tisch:''Riku! Gott sei dank geht es dir gut'': sprach Hermine und umarmte mich als ich mich hingesetzt habe:''Ja...'': ich seufze traurig Ron merkte das und sagte knapp:''Harry hatte es uns erzählt wegen deinem Vater...'': ich nickte stumm:''Wir wissen wie wir dich aufmuntern können'':,,:''Genau und keine Widerrede kleines'': gesagt getan, Fred und George standen auf und ziehen mich aus der Halle:''Wohin gehen wir?'': die beiden schauten sich an und meinten:''Eine Überraschung!'': ich mag die beiden wirklich sehr, aber sie sollen es nicht übertreiben. Ich nickte nur stumm und lasse mich von den zwei durch die Gegend schleifen.

 

Auf Draco's Sicht:

Eigentlich muss es mir egal sein wie es ihr geht. Aber dennoch tut sie mir leid das ihr Vater ein Todesser ist, wieso mache ich mir überhaupt Gedanken um sie? Ich schlenderte gerade in Richtung Große Halle, Madame Pomfrey sagte das ich wieder gehen durfte, weil sie nichts mehr an meiner Wunde feststellen konnte. Als ich weiter gehen wollte hörte ich stimmen von diesen Zwillingen Weasley's, ich versteckte mich eines dieser Mauer, ich konnte auch Riku's stimme wahrnehmen:''Wohin gehen wir?'': sagte sie zu den Zwillingen, die beiden schauten sich an und meinten schadenfroh:''Eine Überraschung!'': und schleifen sie durch die Gegend, ich lief den dreien langsam hinterher. Obwohl mir das eigentlich egal sein sollte, aber ich will mehr über Riku wissen. Ich weiß nur das sie ein Art Werwolf ist, aber das kann doch nicht alles sein oder? Ich sah wie die drei nach Hogsmeade liefen und in diesem Scherzartikel laden hineinschlendern, Fred und George glaub ich...gehören den beiden den Laden, und haben verschiedene Sachen parat. Ich sah das die beiden zu den Liebestränken hingingen, und Riku soll auch dazu kommen. Erst wollte sie nicht weil sie es wahrscheinlich zu kitschig fand, wo sie recht hat? Aber dann überredeten die beiden Riku und sie ging auch zu den Stand hin. Wenn ich wüsste was die dreien erzählten, aber ich kann schlecht in den Laden hereinspazieren. Also entschied ich mich, ein kleines Fenster zu suchen aber so das die mich auch nicht Endecken. Damals in dem ersten Schuljahr Naja, wurde ich erweicht wo Potter Weasley und Granger, wo sie bei diesem Hagrid waren. Gott wie ich die hasse! Ja da habe ich nicht gut aufgepasst. Egal ich ging in die Seitengasse und ein wunder ich sah ein offenes Fenster. Ich schaute rein und, konnte auch hören was sie sich zu erzählen haben:''Na? Wie findest du unser Liebes Trank?'': ich sah das Riku sich das genauer anschaute und schließlich fragte:''Was kann er?'': Fred glaub ich...nahm so ein Trank und hielt es Riku vor der Nase:''Der Trank meine Liebe, kann den denjenigen der es abkriegt sich in dich Verlieben, natürlich hält es nur bis zur 48 Stunden. Du kannst es benutzen, wenn du dich verliebt hast und er vielleicht nicht. Oder du nimmst es aus Spaß'': erklärte er, und stellte den Trank wieder hin. Fred und George zeigten ihr noch andere Sachen die sie hatten, bis sie schließlich für was entschieden hat:''Gibt mir den Liebes Trank. Da kann ich jeden trollen'': sagte sie schadenfroh, beide nickten und gaben ihr zwei Fläschchen:''Aber übertreibe es nicht Riku, es gibt schon jemanden der Naja...'': stammelte Fred und George fuhr Fort:''Ein Slytherin namens Blaise Zabini macht solche nummern. Du weißt was ich meine, und so ein Mädchen bist du nicht. Du bist ein Mädchen die Eiskalt ist, und unberechenbar ist. Zwar hatten wie niemanden die, die Eisprinzessin von Griffindor ist. Aber es hat auch was gutes das du dich nicht verarschen lässt'': Beide grinsen vor sich hin, Riku dagegen schaute auf ihre Hände:''Du bist seltsam'': sprach Fred:''da hat er recht!'': fuhr George Fort:''Erzähle sie uns, erzähle was über dich und deine Geschichte. Sie muss nicht unbedingt lang sein, aber etwas damit wir wissen. Wie du dich manchmal fühlst, und wir dich aufmuntern können!'': sprach George weiter, sie sah auf und seufze und setzte sich hin:''Mein Oma, also die Mutter meiner Mutter starb früh, als ich Geboren worden bin. Meine Mutter konnte es gar nicht verkraften und zog mit uns nach London. Ich wusste damals nicht das ich eine Zauberin bin, erst als Dumbledore zu uns zu Besuch kam. Er sagte mir dann alles, von Hogwarts von der Zauberei. Einfach alles, ich war in meiner alten Schule nicht glücklich. Sie schlugen mich sie beleidigten mich, bis ich beschloss mich zu ändern. Egal wer mir in den weg stand ich war Eiskalt, und der es zu weit getrieben hatte, wurde dann meine Zauberei sichtbar und der jene wurde gegen die Wand geknallt'': Ich war ein wenig geschockt, so ist sie also Fred und George sahen sich an und schauten wieder zu ihr:''Ah, okay...'': anscheint konnten sie nichts mehr sagen, was sie nun von ihr wissen. So wie ich, Sie seufze und ging dann ohne Tschüss oder sonst was zu sagen nach draußen. Ich mache mich lieber auch vom Acker bevor einer der dreien mich doch noch Endecken.

 

Auf Meiner Sicht:

Ich wollte eigentlich niemandem von meiner Vergangenheit erzählen, geschweige denn nochmal davon zu denken was damals passiert war. Ich ging einfach aus dem Laden ohne etwas zu sagen, und ging zurück zum Schloss. Dort angekommen sah ich das alle Schüler in die Große Halle schlenderten:''Ah Riku! Gut das du kommst, Dumbledore sagte das zwei neue Schüler dazu kommen!'': Ron stand nun neben mir als er mir das erzähle:''Ich weiß nur das mein älterer Bruder hierher kommt'': Ron nickte stumm und gingen zusammen zu Harry Hermine an dem Tisch und setzten uns hin, Neville kam auch gerade dazu und hörte aufmerksam zu was Harry zu sagen hatte:''Der neue Schüler soll ein sehr begabte Zauberer sein, habe ich zumindest von Dumbledore erfahren'':,,:''Und weißt du wer sie sind?'': hakte Neville nach und Harry seufze:''Nein weiß ich nicht, ich weiß nur das er ein sehr begabte Zauberer sein soll'': Neville nickte Harry zu und fragte auch nicht mehr danach, als nun alle Schüler auf ihre Plätze waren, erhob sich Dumbledore und fing zu reden an:''Schön das ihr gekommen seit, wie ihr nun erfahren habt. Kommt noch ein weiterer Schüler zu uns nach Hogwarts. Aber ich muss euch warnen, er ist stärker und hat mehr Erfahrungen als ihr. Also habt vertrauen und Respekt zu den neuen Mitschüler'': Dumbledore beendete seine Rede und setzte sich wieder hin. In dem Moment kam Professor Lupin mit den neuen Schüler hereinspaziert. Ich wollte zwar wissen wer mein Bruder war doch ich war sehr in
Gedanken versunken, da ich immer daran denken musste wegen mein Vater. Er und ein Todesser? Aber warum? Er diente damit Voldemord! Ich verstand das alles nicht:''Riku, Riku? Alles in Ordnung mit dir?'': Harry rüttelte mich aus meine Gedanken und sah mich an:''Ja alles gut'': er nickte beruhigt und fing dann weiter an zu erzählen:''Dein Bruder ist in Hufflepuff und heißt Merlin'': ich nickte Harry zu und stand auf:''Ich gehe schon mal in den Gemeinschaftsraum bis später!'': Harry nickte mir zu und lief dann vor.

 

*Mitten in der Nacht*

 

Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich immer noch dieses Schlechte Gefühl habe wegen meinem Vater. Ich beschloss aufzustehen und in den Gemeinschaftsraum zu gehen, als ich schließlich unten war saß Harry am Feuer, ich gesellte mich zu ihm und es war ein Moment stille. Bis Harry die stille unterbrach:''Kannst wohl auch nicht schlafen?'': er schaute mich an und lächelte:''Ja, ich habe immer noch das Gefühl ein schlechtes gewissen zu haben'':,,:''Wieso?'': fragte Harry und legte seine Hand auf meiner Schulter:''Naja, wegen meinem Vater, ich verstehe nicht warum er ein Todesser ist'': Harry verstand was ich fühlte und nickte:''Das verstehe ich, niemand will das sein Elternteil ein Todesser ist aber ich glaube nicht das er es freiwillig machen wollte. Er hat es bestimmt nur getan um dich und deine Brüder zu schützen'': ich lächelte Harry dankbar an, und blieben bis es früh wurde hier sitzen und redeten miteinander, den wir beide konnten nicht mehr Schlafen...

 

*Am Frühen Morgen*

 

Ich merkte das ich auf jemandem Schlief, als ich meine Augen öffnete erkannte ich das mein Kopf auf Harry's Brust lag. Anscheint sind wir doch müde geworden, und sind zusammen auf der Couch eingeschlafen. Mir tat alles weh und streckte mich erst mal:''Wie viel Uhr ist es'': Murmelte Harry im Halbschlaf, ich musste mir das lachen verkneifen:''Keine Ahnung, meine Uhr habe ich in der Muggel Welt gelassen'': Harry stöhnte genervt auf und sagte:''Habe keine Lust auf Zaubertränke!'': Ich hatte dieses Fach noch nicht, deswegen wusste ich nicht was Harry daran was auszusetzen hatte:''Sorry das ist heute das erste mal das ich Zaubertränke habe'': Harry stand auf und nickte:''So, wir gehen jetzt in die Schlafsälen und ziehen uns an, wir gehen zusammen dann in die Kerkern. Ich werde dann dir alles erklären was wir machen'': ich nickte Harry zu und gingen uns umziehen. Als ich wieder im Gemeinschaftsraum stand, kam auch Harry und gingen dann zusammen in die Kerkern. Unterwegs bis wir ankamen unterhalten wir uns um alles Möglichen:''Was haben wir eigentlich nach Zaubertränke?'': fragte ich Harry, er überlegte kurz und fing dann an zu strahlen:''Danach haben wir bei Professor Lupin Verteidigung gegen die Dunklen Künste! Ich bin gespannt was wir mit ihm machen'': da bin ich auch gespannt und freute mich schließlich auch auf die Stunde nach Zaubertränke. Als wir dann in die Kerkern ankamen, standen auch Malfoy Dick und Doof. Ich nenne die beiden deswegen weil sie sich auch so benehmen:''Ach ja! Ich wollte dir erklären was wir so im Zaubertränke machen'': sagte Harry und wir ließen uns an einer Mauer nieder. Wir beide konnten nicht so lange stehen, weil wir es nicht gewöhnt waren:''Ja also, wie das Fach sich auch so nennt, brauen wir Zaubertränke. Es gibt verschiedene arten von Tränken die auch ihre Wirkung haben. Eine z.B heißt der Vielsafttrank, man nimmt ein Haar von den jenen der sich in ihn verwandeln möchte. Und tut es in den Trank. Und nach ein paar Sekunden ist man die Person die man sein möchte. Ich habe das mal mit Ron gemacht, das war letztes Jahr, es hält aber Mindestens 2 Stunden lang'': Was Harry sagte hörte sich sehr Interessant an, wir beiden standen wieder auf weil auch endlich Ron und Hermine angeschlendert kam:''Morgen ihr beiden! Seid wann so früh wach Harry?'': fragte Hermine und sah ihn fragend an:''Morgen Hermine, konnte nicht schlafen sowie Riku deswegen sind wir früher auf, habe Riku gerade alles über Zaubertränke erklärt'': Sie nickte kurz und sah mich nun lächelnd an:''Und wie gefällt es dir hier in Hogwarts?'': fragte sie und Ron stimmte Hermine zu weil er es auch wissen wollte:''Mir gefällt es sehr, vor allem sind die Fächer sehr Interessant'': Hermine gab sich mit ein leichtes Kichern zufrieden und unterhielt sich solange mit Ron weiter, bevor der Unterricht anfing. Als dann die restlichen Griffindors und Slytherins eingetroffen sind gingen wir zusammen in die Klasse. Als wir dann alle saßen, kam auch schon Professor Snape hereinspaziert. Harry sah nicht gerade froh aus als Snape auftauchte:''Alle Schüler schlagen die Seite 256 in ihrem Buch auf!'': gesagt getan, schlugen alle die Bücher auf, und schauten darauf was wir für ein Trank brauen sollten:''Ein Liebestrank!? Wofür?'': fragte Hermine und schaute Snape fragend an:''Miss Granger fragen sie nicht so viel und fangen sie an den Trank zu brauen, ich erzähle ihnen später wofür sie es gebrauchen könnten!'': erklärte Snape leicht gereizt:''Und nun fangt an!'': und damit verließ Snape die Klasse auch schon wieder:''Ist das Snape's ernst! Liebestränken! Für so was habe ich echt keine Zeit!'': Hermine muss echt sauer sein, da sie sich richtig beschwerte:''Nun beruhige dich Hermine'': sprach Harry ruhig:''Wir kriegen es schon zusammen hin, wir können es ja nachher wegschmeißen'': da hatte er nicht ganz unrecht, und zu mal ich zwei Fläschchen von Fred und George bekommen habe. Ich und Harry standen dann auf und holten uns die Zutaten für den Trank:''Brauchst du Hilfe oder kommst du alleine klar?'': fragte mich Harry und sah mich an:''Nein alles gut, wenn ich was brauche sag ich Bescheid'': Harry nickte zufrieden und ging dann wieder an seinem Platz, ich schaute nach was ich brauchte und nahm sie auch. Als ich dann alles habe ging ich zu meinem Platz zurück und legte mir alles zurecht:''Soll ich schon mal die Sachen schneiden?'': neben mir stand Neville und sah mich an:''Klar ich mache dann den Rest Ok?'': Neville nickte zufrieden und begann die Kräuter und alles was dazu gehörte zu schneiden an.

 

Auf Harry's Sicht:

Es freute mich das Riku soviel Spaß hatte in Zaubertränke, und das Neville ihr noch sogar hilft freute mich noch mehr:''Wann können wir nun endlich gehen?'': Hermine hörte gar nicht mehr auf zu jammern. Ich verstand ja das es nervte, aber wenn Snape sagte wir sollen es machen bleibt uns keine andere Wahl. Und ich habe auch keine Lust den ganzen ärger zu kriegen.

 

Auf Meiner Sicht:

Als wir nun fertig mit den Trank waren, kam auch schon Professor Snape wieder in die Klasse:''Nun da ich sehe das ihr alle fertig seid, werde ich bei jedem rum kommen und mir den Trank genauer anschauen'': und schon setzte sich Professor Snape in Bewegung, und fing als erstes bei den Slytherins an. Da es mich nicht sonderlich Interessiert, wartete ich bis wir Griffindors dran waren. Als es schließlich soweit war ging er zuerst zu Fred und George an dem Tisch:''Die Farbe ist okay, die Flüssigkeit auch aber der Duft, nun müsste zarter sein'': Fred und George nickten stumm, aber sie waren dennoch zufrieden. Als er nun bei Ron Hermine und Harry war, war es genau wie bei den Zwillingen und auch sie waren zufrieden. Als er nun zuletzt bei mir und Neville war, sah er sich es auch genauer an:''Ich bin beeindruckt Miss Liddle und Mister Longbottom, 50 Punkte für Griffindor!'': damit freunden wir uns Griffindors natürlich und duften dann gehen:''Riku das war Super! Trotz das es deine erste Stunde bei Zaubertränke war, haben du und Neville es geschafft das wir von Snape Hauspunkte bekommen haben!'': Hermine war sehr stolz und lächelte voller Freude:''Los wir müssen jetzt zu Lupin!'': sprach Harry im schor und liefen auch schon los. Als wir dann bei Professor Lupin ankamen, wartete er schon auf uns:''Ah schön das ihr da seid! Heute zeige ich euch wie ihr ein Irwicht besiegen könnt, aber vorher was ist überhaupt ein Irwicht?'' fragte Professor Lupin und sah uns an:''Irwichte nehmen die Gestalt von dem an wo man sich am meisten fürchtet. Deswegen sind sie so angsteinflößend'':,,:''Richtig Riku! Also Neville kommst du bitte nach vorne? Los keine angst'': nachdem Professor Lupin zu ende sprach, kam Neville nach vorne:''Hallo, Nevile wovor hast du die meiste Furcht?'':,,:''Vor Professor Snape'':,,:''Vor Professor Snape, tja wer fürchte denn nicht, und ich habe gehört du Wohnst bei deiner Großmutter?'':,,:''Ja aber sie soll bitte nicht so aussehen wie sie'':,,:''Nein tut er nicht, stelle nun bitte ihre Kleider vor. Du musst sie dir deutlich vor dir sehen'':,,:''Sie hat immer eine rote Handtasche bei sich'':,,:''Das müssen wir gar nicht hören, solange du sie siehst sehen wir es auch entschuldigt mich bitte'': damit ging Professor Lupin zu Neville und flüsterte ihn was ins Ohr, daraufhin nickt er:''Gut und nun bevor es los geht sprecht mir nach aber bitte ohne Zauberstab, hört zu der Zauberspruch nennt sich Redikulus!'': Wir sagten den Zauberspruch zweimal auf und dann Öffnete Professor Lupin die Schranktür die hin und her Wackelte. Neville hob nun seinen Zauberstab und dann trat der Irwicht der aussah wie Snape aus der Schranktür, Neville konzentrierte sich und rief ''Redikulus'' und Snape's Kleidung sah mehr als Lustig aus und fingen alle an zu lachen.

 

*Paar Tage Später*

 

Ich Ron Hermine und Harry waren gerade bei Hagrid zu Besuch, da wir dabei sein wollten wenn Seidenschnabel hingerichtet wird:''Das könnt ihr gleich wieder vergessen! Ihr trinkt euren Tee und dann wird gegangen'':,,:''Aber Hagrid wir wollen dir nur beistehen'':,,:''Dumbledore wird mich schon unterstützen, da braucht ihr euch keine sorgen zu machen'': Wir vier nickten stumm, bevor wir ging gab Hagrid Ron's Ratte wieder und ließen dann Hagrid alleine:''Leute ich gehe schon mal in die große Halle'': sie nickten mir zu und ich ging voraus. Als ich schon auf der Brücke war, hörte ich Ron's Schrei da er sicherlich von seiner Ratte gebissen wurde. Ich lief zu ihnen zurück und sah die Peitschende Weide wie sie Harry und Hermine wegstößt, ich eilte zu ihnen und stoppte den Baum mit einem Zauber ab:''Wo ist Ron?'': frage ich die beiden:''Ein Wolf hat Ron mit geschleppt'': antwortete Harry und ich nickte nur:''Dann schnell hinterher!'': rief ich und lief voraus. Harry und Hermine liefen mir hinterher, als wir weiter waren kamen wir an der Heulende Hütte an. Als wir Ron hörten liefen wir die Treppe rauf, und sahen Ron aufm Boden sitzen:''Ron wo ist der Hund?'': sprach Harry, und Ron antwortete sofort:''Er ist es, hinter der Tür er ist ein Animagus!'': rief Ron und zeigte auf die Tür die dann zugeknallt worden ist. Als wir die Person sahen konnte ich mein Augen nicht trauen, vor uns stand Sirius Black. Hermine stellt sich schützend vor Harry und sagte:''Sie wollen Harry töten? Dann müssen sie uns vorher töten!'': Er machte ein paar schritte nach vorne und sprach:''Nein heute Abend stirbt nur einer!'':,,:''Ja und das sind sie!'': rief Harry und griff Sirius an und hielte seinen Zauberstab auf ihn gerichtet:''Willst du mich wirklich umbringen Harry?'': sprach Sirius ruhig, als Harry nur noch wütender wurde tauchte auch schon Professor Lupin auf und entwaffnete Harry. Und deutete ihn von ihn weg zu treten was Harry nur ungern dann tat:''Ich habe ihn gefunden!'': rief Sirius und sprang fast Professor Lupin an:''Was ist hier los!?'': sprach ich dann und Sirius sah mich an:''Riku diese Ratte von deinen Freund ist keine normale Ratte!'':,,:''Was der ist doch verrückt geworden!'':,,:''Harry du sagtest du hättest auf deiner Karte Peter Petigrew gesehen!'': rief ich ihn zu und er nickte bloß:''Ja und die Karte lügt niemals, Petigrew lebt und er ist hier im Zimmer in dieser Sekunde!'': Sirius zeigte auf Ron's Ratte daraufhin sprach Harry:''Gib ihn die Ratte Ron! Wir wollen es sehen!'': Ron's zögerte erst, aber dann gab er Sirius die Ratte. Als Sirius die Ratte hinsetzte versuchte sie zu flüchten, aber ich nahm mein Zauberstab und versuchte die Ratte zu treffen. Was mir dann auch gelang und die Ratte war dann ein Mensch, Sirius und Lupin packten den Mann und es war wirklich Petigrew. Als er Harry sah sagte er nur:''Harry lass sich ansehen! Du siehst aus wie dein Vater James wir waren die besten Freunde!'': Als er weiter sprechen wollte griff Sirius Petigrew an und rief wütend:''Das du es wagst Harry's Vater zu erwähnen, das du es überhaupt wagst bei ihnen zu sein!'':,,:''Du hast Lily und James Potter an Voldemort verraten!'': sprach Lupin, Petigrew sprach er hätte es angeblich nicht gewollt und fing schon mit den jammern an. Das er nicht sterben wolle und fragt was die beiden an seiner stelle getan hätten, drauf rief Sirius:''Eher hätte ich mich töten lassen, ich wäre eher gestorben als meine Freunde zu verraten!'': Petigrew wollte fliehen aber ich und Harry stellten uns ihn in den Wege und Sirius sowie Lupin hielten Petigrew fest:''Wir bringe ihn rüber ins Schloss, dann überlassen wir ihn den Dementoren!'': sprach Harry kühl und wir alle stimmten ihn zu. Als wir dann draußen waren, war es schon dunkel geworden Hermine kümmerte sich um Ron. Professor Lupin hielt weiterhin Petigrew fest, Harry Sirius und Ich standen weiter vorne und unterhielten uns:''Ich hätte nie gedacht das du Riku mal mit Harry ein guten Kontakt haben wirst, ich bin echt froh euch beide wiederzusehen'': Sirius sah nun mich an:''Ich bin erst dieses Jahr auf dieser Schule gekommen'': Sirius nickte:''Habe ich mir schon gedacht, du warst vorher auf anderen Schulen'':,,:''Ähm aber wie kommt es das ihr euch kennt?'': fragte Harry und sah uns an:''Sirius ist ein guter Freund von meinem Vater gewesen..bevor er ein Todesser wurde'': Sirius stimmte mir zu:''eine Schande das er die Seite gewechselt hat'': sprach Sirius und sahen Hogwarts von weitem an:''Harry!'': rief plötzlich Hermine und zeigte auf dem Vollmond:''Professor!?'': Lupin nickte, Sirius lief zu ihm um ihn festzuhalten, Petigrew hatte die Chance zu fliehen. Wir alle wussten das wir aus dem dritten Lehrjahr keine Chance bei einem Todesser hatten, das wäre purer Selbstmord.

 

*Am Späten Abend im Krankenflügel*

 

''Professor Dumbledore sie haben den Falschen! Sirius ist unschuldig'': sprachen ich und Harry gleichzeitig und Dumbledore nickte:''Ich glaube euch, wenn ihr es schafft könnt ihr zwei leben auf einmal retten. Die Zeit spielt da eine wichtige rolle, aber achtet darauf das euch niemand sieht..alles gute!'': daraufhin ging Professor Dumbledore wieder:''Was war das für eine rede?'': fragte Ron und sah uns an:''Tut mir leid Ron aber du kannst dich ja nicht bewegen, Riku bleibst du hier und passt auf ihn auf?'': sprach Hermine und sah nun mich an, ich nickte ihr zu und dann nahm sie ihre Kette und drehte dreimal an der Zeit Uhr. Und schon waren sie verschwunden.

 

Auf Harry's Sicht:

Als ich und Hermine am selben Ort waren, wo wir mit Riku und Ron da waren. Mussten wir vorsichtig sein um nicht gesehen zu werden, Hermine meinte das sonst was böses Passieren würde. Und das wollte ich garantiert nicht, unser Plan war nicht nur Sirius sondern auch Seidenschnabel zu rettet! Und das werden wir schaffen da bin ich überzeugt!

 

Auf Meiner Sicht:

''Riku gibst du mit vielleicht die Wasser Flasche?'': fragt Ron mich als ich gerade dabei bin aufzustehen:''Klar!'': antwortete ich ihm und gab ihn die Flasche rüber:''Ich bin echt ein Pflegefall'': schämte Ron sich und sah die Decke an'':Ach mach ich doch gerne, wir sind immerhin Freunde'': Ron lächelte mich an und nickte dann. Als wir dann eine Ewigkeit auf Hermine und Harry warteten, kamen sie auch schon durch das Tor gestürmt:''Und?'': fragte Ron und sah die beiden an was ich ihm gleichtat:''Wir haben es geschafft!'': sprach Harry und war sehr erleichtert, das sah man ihn richtig an.

 

*Am Nächsten Tag*

 

Auf Meiner Sicht:

Ich Ron und Hermine saßen in der Großen Halle, da heute der Tag war an dem wir leider wieder Nachhause mussten. Für mich ging es sehr schnell vorbei, aber ich fand die Tage in Hogwarts sehr schön. Und nicht nur das ich habe tolle und Lustige Freunde gefunden. Als wir anfing mit dem Essen kam auch schon Harry zu uns und setzte sich hin:''Wo warst du Harry?'': fragte Ron und Harry meinte nur bedrückt:''Professor Lupin hat gekündigt..da irgendwer verraten hat das er ein Werwolf ist'': Mies, wir alle mochten Lupin sehr wir alle vier sahen nur zur Malfoy rüber. Und wussten das er es nur sein konnte, oder Snape. Wie auch immer es ist sehr schade aber trotzdem werden wir weitere Jahre Spaß in Hogwarts haben, und darauf freue ich mich jetzt schon.


Kommentare

Rechtschreibung und Kommasetzung sind katastrophal. Du schreibst random irgendwelche Wörter groß und der Satzbau ist sehr einfach gehalten. Es liest sich dadurch - für mich - recht anstrengend. Bitte einmal durch die Rechtschreibprüfung jagen, Kommasetzung und Satzbau überarbeiten, dann ist es leichter lesbar.